Wasserstoff Fichtner Wassersstoff
X

Nichts ohne Ihre Freigabe

Die Freigabe von Cookies ermöglicht Ihnen ein optimiertes Erlebnis unserer Webseite, indem wir personenbezogene Daten verarbeiten. Selbstverständlich bleibt die Datenhoheit in Ihrer Hand und kann jederzeit formlos widerrufen werden.

DEEN
Innovatives Projekt zur Sektorkopplung​ mit H2 Innovatives Projekt zur Sektorkopplung​ mit H2

Innovatives Projekt zur Sektorkopplung​ mit H2

Die TIWAG plant nahe des Laufwasserkraftwerks Langkampfen eine Anlage zur Wasserstoffherstellung mit Kopplung der Sektoren Strom, Wärme, Gas und Mobilität (Power2X Kufstein). Eine Mittelspannungsleitung vom Kraftwerk zum Betriebsgelände soll mit Unterstützung einer geplanten Aufdach-PV-Anlage die Grundwasseraufbereitung, Elektrolyseur, Verdichter, Wärmepumpen, Strömungserhitzer, Elektroladesäulen und die weiteren elektrischen Verbraucher am Standort versorgen. Der produzierte Wasserstoff, die Wärme sowie Kälte werden an diverse Abnehmer auf und abseits des Betriebsgeländes geliefert, wodurch auch ein erheblicher Bedarf an Infrastrukturzubau (Fernkälte-, Wasserstoff- und Sauerstoffleitungen) zwischen Betriebsgelände und den externen Verbrauchern besteht. Neben den Elektroladesäulen soll auch eine Wasserstofftankanlage gebaut werden. Darüber hinaus sind Speicherkapazitäten für Wärme und Wasserstoff vorgesehen. Fichtner ist von TIWAG als Generalplaner beauftragt worden.

Fichtner Leistungen

  • Entwurfs-, Trassen- und Ausführungsplanung​
  • Genehmigungsplanung und - management​
  • Spezifikationen / Anfrageunterlagen​
  • Begleitung Ausschreibung, Angebotsauswertung, Begleitung
  • Vergabeverhandlung​
  • Projektmanagement​
  • Zeichnungsprüfung​
  • Örtliche Bauüberwachung​
  • Inbetriebnahme / Probebetrieb​

Technische Daten

  • Power-to-gas
  • Power-to-heat
  • Mobilität

Kunde

TIWAG Tiroler Wasserkraftwerke AG Innsbruck, Österreich